Traurige Gedichte

Sprüche über die Trauer sind sehr beliebt. Sie helfen dir, deine Gefühle zu ordnen und dich zu trösten. Diese Sprüche sind ein gutes Mittel gegen ein gebrochenes Herz. Mit Hilfe solcher Sprüche können sich die Wunden in der Seele langsam wieder schließen. Natürlich können auch traurige Gedichte dabei helfen. Am besten sogar selbst verfasste Sprüche. Wenn du da etwas hast, schicke uns deine Gedichte einfach zu.
Schau diese Sprüche sorgfälltig durch und entscheide dich für einen passenden Spruch, der auf deine Gefühle passt. Lass dir dabei ruhig Zeit. Es eilt ja nicht!

Hier einige Trauersprüche:

  • Wenn du lachst - lachen sie alle, wenn du weinst - weinst du alleine.
  • Die Lebensspanne ist dieselbe, ob man sie lachend oder weinend verbringt.
  • Alle Dinge, die man erlebt, werden verloren gehen in der Zeit, wie eine Träne im Regen.
  • Leben ist, was einem begegnet, während man auf seine Träume wartet.
  • Nach jedem Regen kommt auch wieder Sonnenschein, nur manchmal hab ich das Gefühl, als kommt die Sonne nur, damit es hinterher wieder regnen kann.
  • Gesegnet sei der, der nichts erwartet. Er wird nie enttäuscht werden.
  • Ein Pessimist ist ein Optimist, der nachgedacht hat.
  • Halte fest: Du hast vom Leben doch am Ende nur dich selber.
  • Das Leben ist eine Suche nach seinem Sinn, die nicht zu Ende geht, bevor du stirbst. Die Kunst liegt darin, trotzdem nicht sinnlos zu atmen.
  • Jedesmal wenn ich denke, ich bin ganz unten angelangt, kommt jemand und leiht mir eine Schaufel.
  • Liebe ist die dem Menschen eigene Eigenschaft anderen weh zu tun.
  • Das Schlimmste am Weinen sind nicht die Tränen, sondern das Gefühl, dabei zu ersticken.

Traurige Gedichte

  • Es ist schwer jemanden zu lieben den man hasst, schwerer jedoch ist es jemanden zu hassen den man liebt.
  • Vergessen werde ich Dich nie! Denn in meinem Herzen trage ich immer noch unsere schönsten Stunden, die schönsten Stunden meines Lebens! Ich liebe Dich noch immer!
  • Gefühle im Herzen bedeuten Schmerzen. Die Schmerzen in meinem Herzen schreien nach Liebe. Sie schreien nach Dir, denn Du bist das wunderbare, schmerzvolle Gefühl in mir.
  • Mit meinen Gedanken bin ich bei Dir! Mit meinen Träumen bin ich bei Dir! Mit meinen Wünschen bin ich bei Dir! Warum bist Du nicht bei mir?
  • Hätt ich es nicht gewagt mich zu verlieben, wäre mir wenigstens ein guter Freund geblieben. Aber es sollte nicht so sein, jetzt bin ich wieder ganz allein.
  • Es heißt, die Zeit heilt alle Wunden, was aber hilft gegen die Narben, die immer wieder aufplatzen, wenn ich Dich sehe?
  • Als du bei mir warst, hab ich dir mein Herz nicht gegeben! Doch jetzt wo du weg bist, kann ich ohne dich nicht mehr leben!
  • Unter Tausend Herzen hab ich Dich gefunden, Doch jetzt bist Du verschwunden. Nur in meinem Herzen bist Du da. Aber trotzdem nicht so nah.
  • Liebe ist das einzige was niemals weniger wird, wenn wir es verschwenden.
  • Bin an mir selbst gescheitert wie so oft, doch hab ich bis zum Schluss gehofft, Du entscheidest Dich für mich, doch meine Liebe allein, war zu wenig für Dich !
  • Du hast gesagt du liebst mich. Du hast gesagt du brauchst mich. Du hast gesagt du willst mich nie verlieren! Und warum hast du nun alles kaputt gemacht?
  • Die Hoffnung soll mich leiten durch die Tage ohne dich und die Liebe soll mich tragen, wenn der Schmerz die Hoffnung bricht!
  • Die Angst dich zu verlieren ist so groß! Wenn du mich verlässt, was mach ich bloß? Ich kann nicht leben ohne dich, sei ehrlich und sag: liebst du mich?
  • Ich lag wach die ganze Nacht, hab nur an dich gedacht. Denke auch am Tag an dich, du fehlst mir einfach fürchterlich!
  • Du hast gesagt, du willst dich ändern und ich habe dir eine letzte Chance gegeben - doch es passierte nichts. Nun ist es zu spät, denn jetzt habe ich mich geändert!
  • Ich liebe die Liebe, Die Liebe liebt mich. Doch die ich liebe, liebt mich nicht.
  • Erst war es Liebe, jetzt sind es Hiebe. Erst war es ein Scherz, jetzt bedeutet es Schmerz.